Krebshilfe-Logo

Hier spenden

Häufige Fragen zum Thema Krebs


Ich kann nicht mehr schlafen und wache 3 - 4mal pro Nacht auf. Was kann ich tun?

Etwa die Hälfte aller Krebspatienten leidet an Schlafstörungen und nur wenige berichten davon ihrem Arzt.

Schlaf ist etwas Lebensnotwendiges und falls Ihre Schlafproblematik längere Zeit andauert, ist es ratsam, Unterstützung bei einem Psychologen/Facharzt zu suchen. Oftmals helfen sogenannte Schlafhygiene-Maßnahmen (Verhaltensregeln), um wieder gut schlafen zu können.

Es kann allerdings auch eine Medikation sinnvoll sein, denn es ist eine große Erleichterung nach Tagen und Wochen des unruhigen Schlafes endlich wieder einmal durchzuschlafen.