Krebshilfe-Logo

Hier spenden

Mikroskopische Aufnahmen einer Tumorszelle

"Krebs" ist ein Sammelbegriff für die verschiedensten Arten bösartiger Zellwucherungen, die in allen Regionen des Körpers entstehen können. Die Bezeichnung "Krebs" stammt vom griechischen Arzt Hippokrates, der die auf andere Gewebe übergreifenden Tumore mit den Zangen eines Krebses verglich.

Lesen Sie hier mehr über die häufigsten Krebsformen im Überblick. Für weitere Information wenden Sie sich an eine unserer Beratungsstellen in Ihrer Nähe. Kostenlos und wenn Sie wollen gerne auch anonym.

Beratungsstellen

Psychologische Hilfe - für PatientInnen wie für Angehörige - ist eine wichtige Unterstützung im Verlauf einer Krebserkrankung. Ob Langzeittherapie, Krisenintervention oder ein einfaches Beratungsgespräch - die Österreichische Krebshilfe weiß um die psychische Belastung bei Krebserkankungen und um die bedeutende Rolle einer psychologischen Begleitung. Wir sind dazu da, um Sie aufzufangen, Ihnen zuzuhören und Sie zu unterstützen. Unsere Berater sind psychoonkologisch erfahrene klinische und GesundheitspsychologInnen, bitte nehmen Sie Kontakt zur regionalen Beratungsstelle in Ihrer Nähe auf!