Krebshilfe-Logo

Hier spenden

Die Krebshilfe-Münze

Die Österreichische Krebshilfe konnte in den letzten Jahren so erfolgreich in der Krebsbekämpfung und Krebsforschung tätig sein, weil sich zahlreiche Prominente und Experten ehrenamtlich für die Krebshilfe engagierten.

Um diesen Menschen für ihre Unterstützung zu danken, initiierte die Krebshilfe eine spezielle Auszeichnung: Die „Krebshilfe–Münze“ . 2002 wurde diese Ehrenmedaille mit dem Konterfei des ehemaligen Protektors Kaiser Franz Joseph erstmals verliehen. 


Diese Auszeichnung für besondere Verdienste erhielten:


2017: Prim. Dr. Gerhard Dietrich (Engagement für ÖKH Kärnten)


2016: Peri Eder (Engagement für ÖKH Kärnten), Univ.Doz. Dr. Peter Schrenk (Engagement für ÖKH OÖ), Prim. Dr. Herwig Schinko (Engagement für ÖKH OÖ)


2015 wurde keine Krebshilfe-Münze verliehen.


2014: Univ. Prof. Dr. Mag. Wilhelm Sachsenmaier (Verdienste für die ÖKH Tirol)


2013 wurde die Krebshilfe-Münze nicht vergeben.


2012: Univ. Prof. Dr. Wolfgang Wayand (ehemaliger Präsident ÖKH), KR Ewald Tölly (Verdienste um die ÖKH Burgenland).


2011: NR Präsidentin Mag. Barbara Prammer ( Verdienste um die ÖKH), Eva Steiner (Verdienste um die ÖKH), Univ.Prof. Dr. Raimund Margreiter (Krebsforschung), Univ.Doz. Dr. Werner Weiss (Kampagne Darmkrebsvorsorge ), Univ.Prof. Dr. Hubert Pehamberger (Kampagne Sonne ohne Reue), Ing. Otto Bauer (Bauer-Liebmann-Stipendium), Univ.Prof. Dr. Gerhard Zimmermann (ehem. Präsident der ÖKH Vbg.), DSA Gabi Schiessling (ÖKH Tirol), Dr. Karl Tschernutter (ÖKH Kärnten), Mag. Elfriede Szvetecz (ÖKH Stmk.), Brigitte Reich (ÖKH OÖ), Mag. Jutta Grim (ÖKH NÖ), Eleonore Beretzki (ÖKH Bgld.), Annemarie Presnik (ÖKH Wien).


2010: Elisabeth Mattes (mobilkom PRIMA AWARD), Thomas Hatwagner (besondere Verdienste um die ÖKH Burgenland), Jürgen Hirzberger (Büro Hirzberger, Eventorganisation).


2008: Yvonne Rueff (Dancer against cancer), Claudia und Martin Suppan (Romy Bilder), Thomas Föringer (Romy Bilder).


2007: Univ. Doz. Dr. Josef Hammer (ehem. Präsident der ÖKH OÖ), Univ. Doz. Dr. Michael Fridrik (ehem. Präsident der ÖKH OÖ), Josefa Lämmerhofer (Haussammlungen für ÖKH Sbg.), Alex Kristan (Moderation Charity Cup).


2006: Mag. Elisabeth Heller, Jeannine Schiller, Dr. Manfred Ainedter, Univ. Prof. Dr. Peter Brücke (ehem. Präsident der ÖKH OÖ), Univ. Prof. Dr. Wolfgang Wayand (ehem. Präsident der ÖKH OÖ), Dr. Gertraud Tschurtschenthaler (ehem. Präsident der ÖKH OÖ).


2005 : Prim. Dr. Hubert Hausmaninger, Univ. Prof. Dr. Franz Kainberger, Univ. Prof. Dr. Dieter Kogelnik, Univ. Prof. Mag. Dr. Prim. HR Hannes Steiner (alle: ÖKH Salzburg), Armin Assinger ("Aus Liebe zum Leben." 2004), Univ. Prof. Dr. Heinrich Holzner (Verdienste um die ÖKH), Dr. René Alfons Haiden (Aktion: Jeder Schilling zählt).


2004: Josef Broukal, Univ.Prof. Dr. Siegfried Meryn, DI Friedrich Stickler, Mag. Herbert Haupt, Max Wilhelm (alle für "Aus Liebe zum Leben."), Erich Götzinger (Gala 10 Jahre Wiener Krebshilfe), Miriam Ainedter (Colony Charity Turnier), Franz Horvath (msg Charity Turnier, Organisator).


2003: Mag. Peter Soswinski (ÖKH Burgenland), BM Maria Rauch-Kallat ("Aus Liebe zum Leben."), Sylvia Eisenburger-Kunz (Organisation Benefiz-Gala), Anni Pschik (ÖKH Steiermark).


2002: Susanna Büchler (Selbsthilfegruppe Brustkrebs), Doris Bures, Martina Fasslabend, Uschi Fellner, Dr. Eva Glawischnig, Dr. Viktoria Kickinger, Dr. Margot Klestil-Löffler, Chris Lohner, Christine Lugner, Mag. Martina Pecher, Prim. Dr. Elisabeth Pittermann, Dr. Susanne Riess-Passer, Monica Weinzettl, Dagmar Westenthaler, Herta Zink (alle für: "Aus Liebe zum Leben."), Gertrude Buchmann (Selbsthilfegruppe Brustkrebs) , OA Dr. Karl Mach (ÖKH Burgenland), HR Elfriede Stippl (ÖKH Burgenland), Albine Bartos (ÖKH Steiermark).