Krebshilfe-Logo

Hier spenden

Molekulare Medizin

Diese neueste Sparte der Medizin basiert auf den vielfältigen Methoden und Erkenntnissen der Molekularbiologie, Zellbiologie und molekularen Genetik.

Die Molekularbiologie befasst sich mit der Struktur und Funktion der elementaren Bausteinen der Zelle (der DNA, RNA und Proteine) und wie diese untereinander kommunizieren und aufeinander reagieren (Signalwege).

Mittels molekularbiologischer Untersuchungsmethoden werden sog. Biomarker bestimmt, die im Rahmen der Behandlungsplanung zur Bestimmung der Therapieempfindlichkeit, Resistenz und Prognose zum Einsatz kommen.

Diese neuen Erkenntnisse tragen wesentlich zum Verständnis der Entstehung und Entwicklung von Erkrankungen bei und führen damit zur Verbesserung von Diagnose, Therapie und Verlaufskontrolle für den individuellen Patienten. Die Zukunft der molekularen Medizin ist die individuelle Bekämpfung von Erkrankungen durch maßgeschneiderte Vorsorge- und Therapiemaßnahmen (personalisierte Medizin).